Schon jetzt: Ein dankbarer Blick zurück!

Fast 300 Artikel haben wir Ohfamoosen bislang geschrieben… da fällt der Blick auf unsere eigenen Lieblingsartikel nicht einfach… aber natürlich findet man, wenn man sucht und schwuppdiwupp präsentieren wir Euch einen kleinen Rückblick. Mit den Stichworten Motivation, Rollenverständnis, Wachstum und Dankbarkeit. Blickt Sonja zurück, fällt Ihr – vor allem mit Blick auf das neue Jahr…

Nicht nur nach Berlin: Wie lieben? Und leben?

Für heute war ein Beitrag über das (Nicht-)Jammern geplant. Doch wir mögen diesen Beitrag heute nicht bringen; die jüngsten Geschehnisse in Berlin wiegen schwer. Mir ist angesichts dieses brutalen Anschlags zum Jammern. Einerseits. Andererseits treibt die Hoffnung auf noch mehr Zusammenhalt aus. Und so etwas wie trotzige Zuversicht. Zerstörte Familien. Gebrochene Herzen. Verlorene Seelen. Ohnmächtige…

Bitte bleibt besonnen – oder: pray for Berlin!

  20 Stunden vor dem schlimmen Ereignis in Berlin habe ich den Beitrag unten geschrieben – darüber, wie man Weihnachts-Stress abbauen kann. Wir lassen ihn stehen, er ist ja nicht falsch; zeigt aber einmal mehr, wo der wirkliche Stress heutzutage besteht. Denn egal, ob es „nur“ ein furchtbarer Unfall war oder doch ein Anschlag, jetzt,…

Weihnachten – romantisch oder online einkaufen?

  Das alljährliche Fest der Feste – von betörendem Bratapfelduft bis zu zerstörenden Familientragödien bietet es vielerlei Tummelplätze, sich in Liebe und Hiebe zu ergötzen. Da werden Gänse gestopft, Tannen verziert und die Großeltern verteilt. Eine Schlacht will zudem im vorweihnachtlichen Wahnsinnstrubel noch rechtzeitig geschlagen werden: die des Schenkens. Süßer die Kassen nie klingeln, als…

Online-Shopping – wer von uns ist der größte Fan?

“Zieh Dir Deine Schuhe an, wir gehen jetzt online!” Dieser Ausruf unserer Tochter brachte vor einigen Jahren unsere Familie sehr zum Lachen. Unsere Tochter war damals vier, ihr kleiner Bruder zwei Jahre alt. Letzterer zwängte sich in diesem Moment voller Stolz falsch herum in seine Gummistiefel, sie selbst stand schon mit Tasche und Regenschirm an…

Perfide Parallelgesellschaften: Eine Jesidin klärt auf

Das neue Buch von Angela Kandt und Irina Badavi „Wenn der Pfau weint“ ist derzeit von großem medialen Interesse. Es schildert die Geschichte eines individuellen Frauenschicksals, und: die perfiden Mechanismen von Parallelgesellschaften, in denen – fernab unserer Grundrechte – Traditionen und strukturelle Gewalt Integration erschweren. Meine Freundin Angela Gatterburg, seit Jahrzehnten für den SPIEGEL unterwegs,…

Kunterbunt kommunizieren

Wie macht „man“ Integration? Drei Frauen machen es vor: Andrea, Demet und Irina. Sie haben bewundernswerte Wege gefunden. Und setzen vor allem auf eins: Kommunikation. Die schon beim Essen anfängt. „Für Essen brauchst du keine Sprache“. Der Titel gefällt mir. Ich esse gerade eine Suppe und finde, im Interview, Andrea Abbing. Sie hat 2013 den…

Stromsport, mein Fitness-Tipp!

Sport ist wichtig, das ist ja allgemein bekannt und früher war ich sportlich total engagiert. Mit 17 bin ich leistungsmäßig geschwommen, mit 22 habe ich den Reitsport entdeckt und an Spring- und Dressurturnieren teilgenommen, mit 40 war Inline Skating mal eine ganze Zeit lang angesagt – und jetzt? Jetzt bin ich faul. Ich gebe das…

Sport ist Mord

Jaaaa … ich kann den ein oder anderen von Euch zustimmend nicken sehen. Aus unterschiedlichen Gründen rafft man sich dann aber doch wieder auf, der unruhigen Seele einen ausgeglichenen Körper zu formen oder so ähnlich. Mich hat es letzten Samstag früh gepackt. Mit dem Nötigsten unterm Arm schlich ich mich vorbei an der schlafenden Familie…

Integration geht Hand in Hand

Wenn Dino, dessen korrekter Vorname Vahidin ist, über Hasib spricht, dann hat das etwas Väterliches. „Der ist total fit, der will.“ Dino schaut mich dabei fast euphorisch an. Ob er sich erinnert? Und wie! Denn tatsächlich teilen Dino und Hasib etwas, was sie enorm verbindet: Die Erfahrung wegzugehen. Und nicht nur das: Sondern auch in…