Wie viel Wert gibst Du Deiner Urlaubszeit?

Wie viel Geld steckst Du in Deinen Urlaub – also in die Zeit, wo es Dir besonders gut gehen soll? Anders gefragt: Wie viel wert ist Dir genau dieser? Darüber haben wir nachgedacht und uns an einen Spezialisten für Familienurlaub gewandt. Denn die bieten keine Schnäppchen, dafür wertvolle Zeit. Und die darf was kosten, meint Elke, und findet: Geiz ist schon lange nicht mehr geil!

Ich gebe zu: Ich habe mich schon vor Jahren in vamos „verliebt“. Freunde hatten meinem Mann und mir den Reiseveranstalter empfohlen, wir ihn ausprobiert und noch heute sprechen wir davon. Wie schön es eben auf Chalkidiki war. Noch heute habe ich Kontakt zu einzelnen Kellner/innen oder Reiseleitern, die wir dort 2012 erstmals trafen.

Urlaub, Geld, Vamoos, AbenteuerUnd ich gebe zu: Man kann Urlaub preiswerter haben, und das machen wir natürlich auch. Wir fahren ohne vamos an die Nordsee. Aber wer etwas Besonderes sucht oder sich solches bewusst gönnen möchte, der ist bei vamos richtig.

Neu: ohfamoos als Gastautorin bei vamos

Nein, ich mache nicht billige PR für das Unternehmen in Hannover, das es übrigens 2017 seit 30 Jahren gibt. Aber ich gehöre ab sofort zu den Gastautorinnen des vamos-Blogs. Und der erste Beitrag ist soeben erschienen unter dem Titel: „Guter Urlaub hat viel Wert – gerade für Dich persönlich!“

Vielleicht habt Ihr Lust, dort mal rein zu schnuppern. Vamos bietet übrigens nicht „nur“ Eltern-Kind-Reisen an, sondern auch spezielle Ziele für Paare oder beste Freunde. Ich habe mir vorgenommen, das auch mal auszutesten. Denn so gerne ich auch mal ganz spontan verreise, so gern nehme ich mir auch kleine Reiseprojekte vor – zum Beispiel reizen mich seit langem die Architekten-Winzerhäuschen an der Mosel. Gerade für Eltern ist es ja manchmal ganz praktisch, wenn die Ziele nicht so weit entfernt sind.

Geld als Tauschmittel mit großer Wirkung

Reisen hat für mich immer mehr mit Wertschätzung zu tun. Und ist nicht eine Frage ganz grundsätzlich: Was sind wir bereit für was zu bezahlen? Mir sind jedenfalls gehörig die Augen aufgegangen, als mir meine Blogger-Kollegin Cornelia von Nicole Rupp berichtete, einer Expertin für die gute Beziehung zu Geld. So was gibt es? Ja, denn die Buchautorin ist überzeugt, dass sich eine gute Beziehung zu Geld aus innerer Sicherheit, Vertrauen und Wertschätzung entwickelt. Wenn Ihr dazu mehr lesen möchtet, Cornelia hat bereits aufgeschrieben, was Nicole Rupp über Geld und gute Beziehungen so denkt.

Hand aufs Herz: Was darf Dich Dein Urlaub kosten, egal ob allein als Single, als verliebtes Paar oder eben mit Kind? Welche Vorstellung hast Du von einem wertvollen Familienurlaub?

Geld, Urlaub, Freizeit, Vamos, AbenteuerUnd können Touristen nicht schon mit ihrer Wahl für oder gegen Reiseziele und Gastgeber vor Ort viel bewirken? Ich bin überzeugt: Man kann und will sich nicht immer alles „in teurer“ leisten. Aber jeder kann schon morgen damit beginnen bewusster zu konsumieren. Dazu gehört eben: das Reisen. Und vielleicht entdeckst Du auch an Dir damit ganz neue Seiten…

Wir von ohfamoos wünschen es Dir!

Fotos: privat und unsplash (Averie Woodard)

Ein Gedanke zu “Wie viel Wert gibst Du Deiner Urlaubszeit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.