Die Festtage – Zeit zum Schmökern und Genießen

Wenn nicht jetzt, wann dann?! Statt hektisch von Gans, zu Raclette, zu Wildgulasch zu pendeln, findet ihr hoffentlich zwischen den Feiertagen richtig viel Zeit für Muße. Nach einem ausgiebigen Spaziergang, beim Tee oder Gläschen Wein legt es sich ganz hervorragend die Füße hoch. Schmökerzeit! Einfach mal die Zeit zwischen den Zeilen anhalten. Sonja und Cornelia…

butcher's crossing, John Williams

Männer und wilde Western

Manchmal stöbere ich im Bücherregal meines Freundes. Dort fiel mir dieses kleine Buch auf: Butcher’s Crossing. Ein ganz ohfamooser Abenteuerroman von John Williams, der mit seinem Buch ‚Stoner‘ posthum in Deutschland berühmt wurde. Butcher’s Crossing ist sein zweites Buch, das in Deutsch erschienen ist. Man findet es im Buchladen garantiert nicht auf dem Stapel ‚für…

Ein ganzes Leben!

Ich lese ja gerne Krimis, aber dann und wann gibt es Bücher, die mich tief berühren. Ein ganzes Leben von Robert Seethaler ist so ein Buch. Nicht umsonst ist es zurzeit auf allen Bestsellerlisten zu finden. Das Buch erzählt von Andreas Egger, der als ungefähr Vierjähriger in ein Tal kommt, in dem sich sein ganzes…

Du willst Russland gar nicht verstehen?

Russland hat mich schon immer fasziniert; ich habe am Gymnasium russisch gelernt, Tolstois Krieg und Frieden gelesen und bin von der Geschichte und dem Stoizismus der Menschen in Russland beeindruckt… Die Zeit nach den Terroranschlägen in Paris, des G20 Treffens, zeigt, wie wichtig es ist, unsere Nachbarn zu verstehen. Ich empfehle das Buch ‚Russland verstehen‘…

Der Tanz der Häsin – ein literarischer Balanceakt

Ein neues Buch hat uns aufgespürt – ein „Kunstroman“ und einer, der auch in anderer Weise grenzüberschreitend ist. „Der Tanz der Häsin“ wurde als Manuskript von vielen Verlagen schlicht abgelehnt, wie Autor Dieter R. Fuchs unumwunden zugibt. Und freut sich nun umso mehr, dass sein Werk schon nach kurzer Zeit diverse Auszeichnungen abräumt. Für ohfamoos…

Wie viele Frauen hast Du in Dir?

Doreen Trittel bloggt aus Berlin. Auf einer Istanbul-Reise stöbert sie durch eine Buchhandlung und bleibt hängen. Für ohfamoos beschreibt sie als Gastautorin, warum die Schriftstellerin Elif Shafak sie so gefesselt hat und was es mit Mama Milchreis auf sich hat. Wenn ich das ein oder andere Buch aus meinem Regal in die Hand nehme, tauchen…

Wenn die Ehe wackelt

Wer ohfamoos kennt, weiß: Frauenzeitschriften schätzen wir nur bedingt. Ich mag vor allem die Buchtipps. In der Myself habe ich erstmals von Sibylle Bergs neuem Roman gelesen: ‚Der Tag, als meine Frau einen Mann fand‘. Die in Zürich und Tel Aviv lebende Autorin war auch auf der Leipziger Buchmesse sehr gefragt. Ihr neues Werk begleitete…

Letzte Weihnachtstipps: Damenprogramm und andere Bücher

Noch kein passendes Geschenk zu Weihnachten? Wir haben drei Bücher-Tipps: 1. Den witzigen Roman von Michael Hasenpusch über die Irrungen und Wirrungen einer modernen Partnerschaft. 2. Einen humorvollen Krimi über die hohe Kunst des Bankraubs, den Christopher Brookmyre verfasst hat. Und 3. den Tagebuch-Report von Katja Kessler, die mit 4 Kindern ein Jahr in Kalifornien…

Die Höhle von Lascaux oder Schatten an der Wand?

Wenn Ihr öfter mal auf ohfamoos schaut, kennt Ihr mich ja jetzt schon ein wenig und wisst, dass ich gerne lese und viel reise. Immer wieder inspirieren mich Bücher auch zu Reisen. Kürzlich geschehen vor meinem Trip nach Bordeaux… Schatten an der Wand ist ein Buch von Martin Walker. Martin ist Schriftsteller, Historiker, politischer Journalist…

99 Särge für chinesische Netzbürger

  China hat für mich eine Faszination, die ich nur schlecht beschreiben kann. Einerseits interessiert mich diese alte Hochkultur, andererseits erschrecken mich das Regime, die Korruption und die Unterdrückung von Freiheit – die für uns so selbst verständlich ist. Als ich kürzlich im Radio hörte, dass der Aufstand am Tian’anmen Platz, auf deutsch ‚Platz des…