Ela Mergels

Kölner Künstlerin macht Lust auf das Fremde

Trifft man Ela Mergels, ist da immer eines: Energie. Sie bündelt sie. Sie stellt ihr Rad ab, dreht sich um und schon spürt man eine besondere und tatsächlich ansteckende Fröhlichkeit, die Ela umtreibt. Schwer vorstellbar, dass die Kölner Künstlerin, die gebürtig aus Niederbayern stammt, mal antriebslos ohne irgendein Projekt umher trödelt… Schon länger wollte ich…

In fremden Betten

Jeder 5. tut es in Berlin. In Hamburg und München ‚beträumt‘ fast jeder 7., in Köln jeder 10. persönliche Kissen in fremden Betten. Wer heute eine Reise tut, bucht immer häufiger eine private Bleibe statt eines Hotels oder einer Pension. Nicht immer weil es günstig ist. ‚Weltweit Zuhause‘, so Airbnb, kommt an. Privatquartiere sind unter…

Ein Fleck auf dieser Erde sein

Journalisten – und dazu gehören ja auch Fotografen – sind oft nicht nur neugierig, auch noch nervig: Wollen immer was aufdecken. Der Kölner Felix von der Osten ist in einem Reservat in den Alltag amerikanischer Ureinwohner eingetaucht. 40 Meilen südlich der kanadischen Grenze – wir würden sagen „in the middle of nowhere – hat der…

„Was Du wolle, Jeck?!“

Sven Hansel, Karnevals-Experte, Urkölner und einer unserer Gastautoren, versteht schon, warum das Festkomitee Kölner Karneval den Bau des geplanten Charlie-Hebdo-Wagens gestoppt hat. Dessen Entstehungsgeschichte findet er allerding „hochnotpeinlich“. Mehr dazu schildert er aktuell bei ohfamoos.com. Und findet abschließend: Wir sind noch spießiger als vor 20 Jahren! „Wir möchten, dass alle Besucher, Bürger und Teilnehmer des…

Karneval ist elitärer Klüngel – 7 Vorurteile

Am 11.11 beginnt (nicht nur) in Köln die fünfte Jahreszeit. Für die einen das höchste Glück auf Erden, für die anderen ein wahrer Albtraum. Aber warum schlägt dem „großen vaterstädtischen Fest“, wie es Karnevalsexperte Sven Hansel nennt, von manchen Zeitgenossen gleich derart viel Ablehnung entgegen? Hier sein Gastbeitrag, natürlich direkt aus der Domstadt. „Vorurteile, nichts…

Kunst ist, wenn man`s trotzdem aufhängt!

Ein Interview mit Jürgen Becker. Schon als Jugendlicher hatte Jürgen Becker bei moderner Kunst „immer den latenten Verdacht irgendwie verarscht zu werden“. Heute, sagt er, ist er Kabarettist und werde genau dafür bezahlt. In seinem Buch ´Dali Dali` entführt er den Leser in einem Crashkurs durch die Kunstgeschichte. Wer? Der Becker? Im Mai 2013 hatten…